Seite der Shadowrun Kampagne, 2013

Spieler: Amelie, Elis, Micha, Nadine
Spielleiter: Markus

 

Startregion: Seattle, nördlich
Jahr: 2074

Besondere Faktoren der Spielrunde:

Paranoia Faktor: mittel
In den 2070ern ist "Big Brother watching you" mehr als eine Floskel und um einiges weiter fortgeschritten als es in den 2010ern ist. Nicht nur, aber vor allem durch Technologie ist die totale Überwachung in vielen Zonen der Welt möglich und hat das Potential das Leben von Shadowrunnern zur Hölle zu machen. Ein mittlerer Paranoia Faktor bedeutet in dieser Kampagne einerseits einen Aufenthalt jenseits von "AAA" Security Zonen, andererseits abgeschwächte Wahrnehmung und ein "spielbareres" Grundsetting.

Magie Faktor: mittel
Ein mittlerer Magie Faktor bedeutet, dass der Hauptfokus nicht auf Magie liegen wird. Magie ist für NSC (Nicht Spieler Charaktere) und SC (Spieler Charaktere) zwar eine Option, aber nicht das volle Repertoire von Astralraum, -kampf und starker magischer Sicherheit wird zum Einsatz kommen.

Matrix Faktor: niedrig
Ein niedriger Matrixfaktor bedeutet im Spiel, dass Hackeraufgaben spieltechnisch stark vereinfacht ablaufen und schwierige Hackszenarios bevorzugt an NSC Kontakten ausgelagert werden (welche natürlich ebenso scheitern können).

Lethalität: mittel
Mittlere Lethalität bedeutet, dass die Grundphilosophie von Shadowrun (ein Schuss kann töten) aktiv ist und bleibt, entsprechend wird irrationales Verhalten in der Welt als solches wahrgenommen und bestraft. Im Gangterritorium offen mit schweren Waffen hantieren wird Aufmerksamkeit auf sich ziehen, in einer AAA-Arkologie schwerbewaffnet einfallen oder ein Feuerball in der High-Security Zone wird Aufmerksamkeit auf sich ziehen die zum Ableben des Verursachers führen kann.

 

Typische Anforderungen an eine Spielergruppe: Mechanik, Elektronik, Schleichen, Kampf, Verhandeln, Wahrnehmung, Fake-SIN empfehlenswert, Lebensstil (maximal mittel)

Hausregeln: TBD